Best of the Heist

flattr this!

Aktuell läuft noch der Verkauf des MacHeist 3 Bundles, seit MacHeist 3 – (nano)Mission 2 bin ich dabei und habe von da an bis jetzt alles ergattern können.
Mit diesem Posting möchte ich euch zu Beginn erstmal ein paar Programme vorstellen, die ihr mit dem jetzt erhältlichen Bundle abgreifen könnt, welche sich auch als sehr nützlich erweisen können.

Picturesque

Picturesque

Picturesque

pic_result

Mit Picturesque kann man sehr einfach ein normales Bild etwas aufpeppen.Man kann seine Bilder perspektivisch drehen,  Spiegelung und Schatten hinzufügen, die Ecken runden, einen Rahmen hinzufügen und die Bilder beschneiden.
Alle Funktionen bieten Einstellungsmöglichkeiten und die Bedienung ist wirklich kinderleicht.
Ein Beispiel, was bei Picturesque herauskommt  seht ihr rechts.

Kostet im Normalfall: 34,95$

World of Goo

World of Goo

World of Goo

World of Goo ist wohl DAS Puzzlespiel des Jahres 2008.
Mit den verschiedenen kugelrunden Goos müsst ihr euch Brücken zum Ziel erbauen und dabei so viele Goos wie möglich retten. Dieses Spielprinzip erinnert sehr an Lemmings, wobei hier die “Lemminge” sich zum Teil selber opfern  müssen um ihre Kameraden zu retten.
World of Goo geht bei dem Brückenbau weit in die Höhe und in die Breite, dabei muss man aufpassen, dass die Brücken nicht zusammenstürzen oder die Goos sich in Zahnrädern oder Windmühlen verfangen.
WoG lohnt sich für eine kleine Knobelei zwischendurch, unterstrichen wird das Spiel von den lustigen Schildern des “Schildermachers”.

Screenshots findet ihr auf der Entwicklerseite.

Kostet im Normalfall: 20$

LittleSnapper

LittleSnapper

LittleSnapper

Mit LittleSnapper bekommt ihr ein Screenshot Tool, mit dem ihr ganze Webseiten abfotografieren könnt ohne mehrere kleine Screenshots zu machen und diese schließlich zusammen zu puzzlen, aber auch einzelne Elemente einer Webseite gezielt auf digitales Zelluloid bannen.
Aber ihr könnt nicht nur Webseiten als Bilder speichern, nein auch jegliche Fenster oder gar den ganzen Bildschirm.
Weiter können die Bilder dann per FTP oder Flickr gespeichert werden und direkt im Programm nachbearbeitet werden, so können Bereiche geblurt werden, dass man sie nichtmehr lesen kann, man kann Pfeile und Linien ziehen, Highlightings setzten und so weiter.
Ein Beispiel für ein Endergebnis unten.

Kostet im Normalfall: 39$

LittleSnapper Sample

LittleSnapper Sample

Das sind jetzt aktuell die Apps im Bundle die bisher freigeschaltet sind, die ich auch für gut empfunden habe. Allein für diese 2 Programme und 1 Spiel hätte man einzeln insgesamt 93,95$ bezahlt. Im Bundle kostet es aber bisher nur 39$. Auch wenn in den nächsten Tagen noch mehr Programme dazu kommen, der Preis von 39$ bleibt und für einen guten Zweck springt auch noch etwas raus.

Aktuell noch verschlossen und nicht verfügbar, aber Programme auf die ich persönlich noch warte: BoinxTV und Espresso.

Weitere Apps die während des Heist abgestaubt werden konnten und die ganz nett sind:

Scribbles

Scribbles

Scribbles

Scribbles bringt euch euer Zeichenpapier oder eure Leinwand auf den Rechner.
Pinsel in verschiedenen Stilen können genutzt werden um zu Zeichnen, dazu kann man in mehreren Ebenen zeichen.
Das ganze ist von der Oberfläche sehr schön aufgemacht und auch schnell und einfach zu bedienen.
Am besten malt es sich wohl mit einem Graphic-Tablet… Bin kurz davor mir extra dafür eins zu holen, da ich früher sehr gerne gezeichnet habe.
Bilder und Screencasts gibt es auf der Entwicklerseite.

Kostet im Normalfall: 19,95$

Overflow

Overflow

Overflow

Erst stand ich Overflow etwas skeptisch gegenüber, ein Application Launcher, wofür in Zeiten von Leopard Stacks, Mac OS X Dock und Spotlight? Meine wichtigsten Programme habe ich immer im Dock, alle anderen Sachen habe ich meistens über Spotlight (Apfel/Command + Leertaste) aufgerufen, doch Spotlight ist sehr träge wenn der Rechner zu tun hat und mein Dock vollstopfen wollte ich auch nicht und ein Stack mit meinem Programme Ordner wäre auch zu viel.
Also einfach mal Overflow ausprobiert und für gut befunden. Einfach F1 gedrückt kommt Overflow hervor, wo man seine Programme nach Kategorien sortieren kann. Schnell, einfach und gut aussehen tut es auch

Kostet im Normalfall: 14,95$

Das sind sie, die Apps aus MacHeist 3 die sich bei mir auf dem Rechner eingenistet haben.
Ich hoffe ich konnte euch mal einen Einblick geben, was MacHeist zu bieten hat und ihr seid bei MacHeist 4 mit dabei, ich werde es auf jeden Fall wieder sein, da spart man viel Geld für Lizenzen und man endeckt Programme, die man sich so vielleicht nichtmal als Testversion installiert hätte

Schlagwörter:

27. März 2009 Apple