Die Wirtschaftskrise schlägt um sich

flattr this!

Folgendes ist passiert:
Vor 2 Wochen habe ich Guitar Hero World Tour gespielt und zwar mit den Drums wobei nun das rote Pad ausgefallen ist und nichtmehr funktioniert, alle anderen Pads funktionieren ohne Probleme.
Als erstes bin ich mit dem offiziellen Tuning Kit an die Drums gegangen und hab die Sensibilität hochgesetzt, aber nichts, es hat sich nichts geändert, immer noch keine Reaktion beim roten Pad.
Für mich war alles klar: Garantie muss da greifen, da ich das Spiel erst seit November habe und somit nicht mal ein halbes Jahr alt ist.
Ich also die Seite meines Händlers rausgesucht, wo ich mir das Spiel damals gekauft habe, dabei handelte es sich um einen offiziellen Guitar Hero Shop, der damals in einer Mail von Activision beworben wurde. Nun scheint es den Händler aber nichtmehr zu geben, die 3 Domains die damals zu dem Händler geführt haben leiten auf einen Shop für Modeleisenbahnen um.
Der Fall wird immer schlimmer, die Wirtschaftskrise hat den Shop mit in den Abgrund gezogen.

Nächster Schritt: Ab auf die Seite vom Hersteller (redoctane) und dort zum Support, dort erwartete mich ein tolles Frage und Antwort Spielchen, welches dann zum Ende den Satz warf “Senden sie das Produkt zu ihrem Händler zurück“.
Toll… Ich soll die Drums an einen nichtmehr existenten Händler schicken…

Nun direkt an Activision gewandt, dem Publisher der Guitar Hero Reihe.
In einer E-Mail an den Support erkläre ich meine aktuelle Situation und erbitte Hilfe, was ich tun soll.
Nach einigen Stunden bekomm ich eine Antwort, dass mein Problem innerhalb der nächsten 96 Stunden bearbeitet wird.
Also wird erstmal geduldig gewartet…

Letzte Woche Montag haben wir in der Schule im BWL Unterricht über Garantie etc. gesprochen und habe nach dem Untrricht mal meine Lehrerin gefragt was ich in meiner Situation am besten machen soll.
Ihre Anwort: “Naja, dass ist wohl ein Fall von Pech
Na super, es wird immer besser…

Gestern bekam ich dann endlich die Antwort von Activision, ich mich schon gefreut habe ich die E-Mail geöffnet in der folgendes steht:

Hi,

Thank you for contacting Activision’s Technical Support. I’m sorry to hear about your problem. Unfortunately there are no drum main pad replacements in Germany.

If the store no longer exists you would need to purchase another drum set.

Genau das hat mir meine BWL Lehrerin auch gesagt… Pech halt…

Ich weiss jetzt eins: Ich kaufe nurnoch in Shops die ich kenne, am besten Amazon… Ich glaube nicht das die so schnell bankrott gehen.
Aber ein neues Drumset kaufe ich mir 100%ig nicht, das kostet 90€!
Da ich nun scheinbar eh nichtmehr umtauschen kann werde ich mir einen Schraubenzieher und Lötkolben nehmen und versuchen es selbst zu reparieren.

Danke Activision und redOctane, dass ihr keine Ersatzteile  anbietet… Zur Not muss ich nächste Woche Guitar Hero Metallica halt nur mit Gitarre spielen…

Bin dann mal das Drumset auseinander nehmen.

Schlagwörter: ,

28. März 2009 Games