flattr this!

Immer wieder habe ich mal von dem “Red Ring of Death” der XBox 260 gehört und gelesen, konnte mich aber bisher nie über meine Box beklagen, eine schwarze Elite Version, fast ein Jahr in meinem Besitz, doch vor ca. einem Monat ist es passiert:

11. April 5291183

Die ersten richtig warmen Tage des Jahres, ich Mittags noch eine Runde Burnout Paradise gespielt und plötzlich friert das Spiel ein, Standbild, kein Ton… Nichts bei gedacht, Box neugestartet und nach wenigen Minuten wieder ein Freeze.

Daraufhin die ersten Hilfen auf der Microsoft Support Seite gelesen und angewandt, nichts, mit jedem Neustart wurde es schlimmer, das ging soweit, dass ich irgendwann nichtmal mehr ins Menü kam ohne das das Bild eingefroren ist.

Irgendwann dann der rote Ring aka Red Ring of Death…

Auch hier auf die Supportseiten von Microsoft zurückgegriffen doch es hat nichts geholfen, der Fall war klar: ab in die Reparatur.

26. April

Ich habe meine XBox zur Reparatur angemeldet und habe einen UPS Rückholservice-Aufkleber per Mail zugeschickt bekommen.

2. Mai7395456

Habe mir einen Karton gesucht und die XBox ohne Zubehör (keine Festplatte, kein Netzteil, gar nichts)  gut gepolstert darin verpackt.

6.  Mai

Heute ist das Packet in die Hände von UPS gewandert, von nun an heißt es warten.

11. Mai

Eine E-Mail von Microsoft:

Ihre Xbox ist in unserem Service-enter angekommen.

12. Mai

Die E-Mail vom gestrigen Tag noch einmal bekommen

p-1600-1200-8211796d-f8b7-4f04-aa5a-6483b2a3a541.jpeg14. Main
XBox ist mit UPS wieder bei mir angekommen, gut eine Woche nach der Abgabe in der UPS Station hier vor Ort. Im Reparaturbericht steht drin, dass das Mainboard getauscht wurde. Vielleicht hab ich ja jetzt eins der neuen Boards (Jasper ?) drin
Läuft auf jeden Fall wieder wie ne Eins.
Bin echt erstaunt wie schnell das ganze ging. Dazu gab es noch eine Codekarte für einen Monat Live Gold.

Fazit:
Wenn ihr auch vom Red Ring of Death geplagt werdet, einfach eure Box zur Reparatur anmelden, Karton suchen, alles gut verpacken, UPS Aufkleber ausdrucken und drauf kleben und an der nächsten UPS Station abgeben oder bei UPS anrufen, dass das Paket abgeholt wird.
Für den Fall der Abgabe an einer UPS Station entstehen KEINE Kosten, wie das ist wenn das Paket bei euch abgeholt wird weiss ich nicht, vermutlich genauso.
Ruck zuck habt ihr dann eure XBox auch schon wieder und könnt wieder digitale Welten unsicher machen. Also alles Top

l-1600-1200-09b55b9a-3392-4f3f-b53c-4945de40290b.jpeg

14. Mai 2009 Xbox

flattr this!

Seit einiger Zeit ist für die Entwickler die Firmware Version 3.0 für iPhone und iPod Touch für authentifizierte Entwickler verfügbar und bietet unzählige neue Features auch viele kleine Dinge haben sich geändert.
Die wesentlichen Dinge die vor einigen Wochen bei der offiziellen Keynote vorgestellt wurden kennt ja mittlerweile fast jeder: MMS, Internet Tethering (iPhone als Internet Modem um mit dem Laptop unterwegs online gehen zu können), Multiplayer über Bluetooth, A2DP (Musik hören mit einem Bluetooth Headset), Spotlight Suche, Landscape Modus für SMS, E-Mail und Aktien Apps, neue Standard-Applikation “Sprachmemos”, Ausschneiden, Kopieren und Einfügen quer durch alle Apps, Push Notification und und und.

Screenshot

iPod

Aber immer wieder finden sich auch kleinere Dinge die den Entwickler entdecken, die sich geändert haben, so ist auch mir in den letzten Tagen etwas aufgefallen, als ich auf einmal den Lautstärke-Regler in der iPod Applikation vermisst habe.
Mittlerweile habe ich herausgefunden wann er verschwindet:
Wenn man das iPhone (oder den iPod Touch) in eine Soundanlage steckt um lauter Musik hören zu können, dann war es bisher so, dass der Lautstärke-Regler dann ohne Funktion war, da standardmäßig die Lautstärke vom iPhone voll aufgedreht wurde und man sie nurnoch an der Soundanlage selbst regeln konnte. Nun verschwindet der Lautstärkeregler einfach.

Im Anhang noch ein YouTube Video von mir das es euch zeigt, ich habe übrigens die Beta 4 derzeit installiert, vorher ist es mir nie aufgefallen, da ich immer nur meinen iPod Nano im Dock hatte (mit dem man übrigens die Lautstärke noch selbst regulieren kann).

7. Mai 2009 Apple, iPhone, Musik

flattr this!

alt werden in 50 Minuten

Seit Samstag muss ich es mir von allen jüngeren Menschen anhören: “Du alter Sack!”
Zwar alles Spaß, aber der Spaß hat mich auf eine Idee gebracht mich einmal selbst alt zu machen und in Zeiten von Photoshop ist das ja auch kein Problem… oder?

Oft genug gesehen wie Fotos nachbearbeitet werden, aber nie wirklich viel selber gemacht, ich selbst habe sonst immer nur ein paar Filter über das Bild gelegt und vielleicht mal den Hintergrund durch einen neuen ersetzt, aber noch nie habe ich an Gesichtern herum manipuliert.

Erstaunlicher Weise war es weniger schwer als ich dachte: Lediglich 50 Minuten hat es gedauert mich alt zu machen. In der Zeit einberechnet ist auch die Suche nach Quellbildern via Google und DeviantArt.
Den kompletten Prozess habe ich natürlich aufgenommen und bei Youtube hochgeladen, auch verfügbar in HD. Die Aufnahme wurde um 800% beschleunigt und ist nun nurnoch 6 Minuten und 33 Sekunden lang.

Hier das Video in niedriger Qualität:

Video in HD schauen (etwas vorladen lassen und dann die ersten Sekunden überspringen, YouTube hat da wohl was verhunzt)
Bild in voller Qualität (~1MB – 1536×2048)

5. Mai 2009 Allgemein