[Review] and [Giveaway] blueMac Aufkleber

flattr this!

Euer Apple Produkt sieht euch zu schlicht und langweilig aus? Oder ihr verwechselt euer iPhone des öfteren mit dem eures Sitznachbarn?

Dagegen gibt es Hilfe aus Deutschland mit dem Namen blueMac.

blueMac bietet euch hochwertige Aufkleber für alle möglichen Apple Produkte. Sei es ein weißes Macbook 13″, ein Aluminium Unibody MacBook Pro 17″ oder einfach nur ein iPhone. Mit den Aufklebern von blueMac verpasst ihr eurem Apple Gerät einen einzigartigen Look.

Die meisten Aufkleber beziehen das Apple Logo auf der Rückseite der Geräte perfekt mit ein, so wie die Motive “Iron Man” oder “Gangsterwittchen” (oder auch “Schneeflittchen”).

Auch Aufkleber gegen das Antennagate des iPhone 4 hat blueMac zu bieten. Und zwar in Form von TodesSkins oder der iPflaster.

Mir hat Carsten Greif, der Geschäftsführer von blueMac, das Motiv “i got the donut” für das schwarze iPhone 4, 2 TodesSkins und 2 iPflaster zugeschickt.

I got the donut

i got the donut

i got the donut

“I got the Donut” bringt den gefräßigen Homer Simpson auf das iPhone der genüsslich in den Apfel beißt.

Das aufbringen dieses Aufklebers ist sehr einfach und es macht nichts wenn man ihn beim aufbringen noch mal kurz lösen muss um die Position zu korrigieren.

Zu jedem Aufkleber gibt es eine passende Anleitung zum aufbringen. Hält man sich daran bekommt man auch die großen Aufkleber für iPad oder MacBook blasenfrei aufgetragen.

Mir hat es zumindest keine Probleme gemacht und ich hatte beim Aufbringen von Folien oder Aufklebern auf Geräten bisher nie viel Glück.

Was mich an diesem Aufkleber etwas stört ist, dass er mir einen hauch zu dick ist und er sehr eng am Rand des iPhones anliegt. Dennoch sieht er sehr cool aus und ist ein Blickfang.

TodesSkins

Kaum war das neueste iPhone auf dem Markt machte sich die Krise breit: Sobald man seinen Finger auf eine bestimmte Stelle am Rahmen des iPhones drückte, verlor man das Telefonsignal.

Apple reagierte daraufhin mit der Vergabe von kostenlosen iPhone Cases.

Doch Cases sind nicht jedermanns Fall (meiner auch nicht) und dafür hat blueMac die Lösung in Form von seinen TodesSkins.

Die Todesskins werden auf den kompletten Rahmen des iPhones geklebt und bedecken unter anderem auch die kritische Stelle und isolieren diese.

Wem die Vielzahl bunter Farben der TodesSkins nicht zusagen, für den gibt es auch einen TodesSkin in transparent.

Beim Aufbringen muss man etwas aufpassen, dass der Skin nicht verzieht und die Öffnungen für die Tasten passen.

Passend zum Homer Aufkleber habe ich mir natürlich den Rahmen gelb gemacht und bin voll und ganz zufrieden mit dem Skin und kann diesen nur weiter empfehlen.

Der Gewinn

Giveaway

Ihr habt hier die Chance einen TodesSkin in orange und ein Set iPflaster zu gewinnen (der Gewinner bekommt beides).

Hinterlasst einfach einen Kommentar in diesem Beitrag mit einer gültigen E-Mail Adresse.

Die Teilname endet am 26. 17. September 2010 und der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Viel Glück!

Und wir haben einen Gewinner!
Herzlichen Glückwunsch an Benjamin Grüning!

Schlagwörter: , , , ,

5. September 2010 Testberichte