Safari Markdown Viewer

flattr this!

Ich habe mich heute Abend mal eine Stunde hingesetzt und mir eine Safari Extension gebaut um Markdown formatierte Dateien ordentlich betrachten zu können.
In Open-Source Projekten wird Markdown immer häufiger eingesetzt um die READMEs und Anleitungen zu schreiben, da es auch in der Roh-Variante gut lesbar ist und man die Semantik nicht verloren geht.
Optisch ansprechend sind diese Dateien aber dann auch nicht. Dieses Problem löst meine Safari Extension.

Ausprobieren könnt ihr die Extension zum Beispiel hier.

Download Markdown Viewer Safari Extension

7 Comments

  1. Sebastian sagt:

    Hallo,

    ich habe mir den Markdown Viewer für Safari als Extension installiert. Nur wie kann ich denn nun .md Dateien im Safari anzeigen?

    Danke und Gruß,
    Sebastian

    • Leider kannst du keine .md oder .markdown Dateien öffnen die auf deinem Rechner liegen, nur über einen Webserver (z.B. in GitHub o.ä.)
      Werde aber demnächst noch mal ein Update rausbringen, der auch das öffnen von lokalen Markdown Dateien erlaubt. Bitte um etwas Geduld

  2. Sebastian sagt:

    Guude,

    ah, dann höre ich mal auf an mir zu zweifeln

    Gruß,
    Sebastian

  3. Sebastian sagt:

    Guude,

    hattest Du mittlerweile Zeit gefunden um auch lokale .markdown Dateien im Safari anzuzeigen?

    Gruß,
    Sebastian

  4. Im Moment sieht es nicht so rosig aus für den aktuellen Safari, da ich keine Möglichkeit habe die Dateien von der Festplatte zu lesen.
    Da wird es wohl nur den Weg geben die Dateien richtig per Upload auch einen Server hochzuladen.
    Ich werde mir da mal Gedanken zu machen.

  5. [...] Belochs Safari-Erweiterung “Markdown Viewer” hilft Apples Browser dabei Markdown-Dateien nach dem Aufruf fertig gerendert anzuzeigen. [...]

Schlagwörter: , ,

29. August 2011 Programmieren