Geekwear: LED Iron Man Shirt

flattr this!

IMG_3875Auch wenn ich die Comics nie gelesen habe, ich liebe die Iron Man Filme.
Wer möchte nicht mal wie Tony Stark sein? Mit dem Tony Stark Light-Up LED Iron Man Shirt von thinkgeek kommt man dem ein winziges Stück näher.

In dem T-Shirt ist eine Nachbildung des Arc-Reaktors eingearbeitet den man mit Hilfe eines Akku-Packs zum leuchten bringen kann.
Insgesamt werden 3 AAA Batterien benötigt um die 11 LEDs zum leuchten zu bringen.

Waschbarkeit

Die gesamte Elektronik lässt sich entfernen. Das Akku-Pack findet seinen Platz in einer kleinen Innen-Tasche oder am Gürtel, der “Ark-Reaktor” hält mittels Klett-Ring an der Innenseite des T-Shirts.
Dann kann das T-Shirt ganz normal gewaschen werden.

IMG_3882

Tragekomfort

Man sollte unter dem T-Shirt ein Unterhemd anziehen. Das Kabel (von Stoff umhüllt) stört beim laufen doch etwas, da es sich ständig hin und her bewegt.
Viel störender empfand ich aber den die Ark-Reaktor Imitation selbst. Das Plastikgehäuse drückt teils etwas auf die Brust, was man besonders zu spüren bekommt, wenn man eine etwas dickere Jacke oder einen Pullover (Zipper-Hoodie) über dem T-Shirt trägt.

 

Shopping

Bisher habe ich das Shirt nur bei thinkgeek.com gesehen und von dort bekommt man es leider auch nur mit Hilfe von borderlinx oder ähnlichen Diensten nach Deutschland, da thinkgeek es aus lizenzrechtlichen Gründen nicht nach Deutschland senden darf.
Dadurch kommen zum Preis von ~30$ noch die Kosten für Borderlinx.
Vielleicht hat man ja Verwandte oder Freunde in den USA die es einem mitbringen oder zusenden können

Fazit

befriedigend

Für mich Kein T-Shirt, welches ich öfters tragen würde. Dafür trägt es sich nicht bequem genug. Aber als Gag ist es den Spaß allemal Wert.
Der Reaktor wirkt unter dem schwarzen T-Shirt etwas zu dunkel und könnte etwas heller sein, damit er auch in nicht abgedunkelten Räumen gut zur Geltung kommen kann.

Schlagwörter: , , ,

19. März 2013 Testberichte