Tipps und Tricks zu iOS 7

iOS 7 - GUIDE

flattr this!

Apple hat iOS 7 veröffentlicht und macht damit nicht nur optisch vieles anders.
In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps geben und euch das Leben mit iOS 7 noch weiter zu verbessern.

Wo ist Spotlight?

Spotlight ist die Suchfunktion, die sich bei den bisherigen iOS Versionen ganz links von euren Homescreens befand.
In iOS 7 könnt ihr es von jeder eurer Homescreen-Seiten erreichen, indem ihr einfach nach unten swiped und euren Homescreen nach unten zieht.

 

Wo sind die iCloud Tabs?

Ihr wisst ihr habt auf eurem Mac oder einem anderen iDevice eine Webseite offen, die ihr jetzt aufrufen möchtet?
Die iCloud Tabs befinden sich nun im Safari in der Tab-Übersicht ganz unten.

 

Neue Siri Features

Neue Stimme

Es wurde nicht nur Siris weibliche Stimme etwas überarbeitet, ihr könnt nun auch eine männliche Stimme auswählen.
Die Option findet ihr unter

Einstellungen -> Allgemein -> Siri -> Geschlecht

Einstellungen anpassen

Mit Hilfe von Siri könnt ihr nun unter anderem euer WLAN, Bluetooth oder die “Nicht stören”-Funktion aktivieren (oder deaktivieren).
Und ihr könnt die Helligkeit des Displays regulieren. Das ist u.a. im Auto recht praktisch, wenn man sein iPhone / iPad zur Navigation einsetzt.

Die Befehle dafür sehen etwa wie folgt aus:

Mache den Bildschirm dunkler

Aktiviere WLAN

Nicht stören aktivieren

Twitter und Bildersuche

Mit Sätzen wie “Zeige Tweets von Katy Perry” oder “Suche nach Bildern von Äpfeln” gibt Siri euch die passenden Ergebnisse zurück.

Siri Sprachbefehle iOS7

iMessages – Zeitpunkt der Nachricht

Um bei iMessage / SMS Nachrichten zu sehen, zu welcher Uhrzeit diese gesendet wurde, könnt ihr den Nachrichtenverlauf einfach mit dem Finger nach links ziehen

 

Akkulaufzeit verlängern

Jeden nervt es, wenn der Akku sich schnell  dem Ende neigt und man ständig die nächste Steckdose sucht.
Hier ein paar Tipps um die Akkulaufzeit zu verlängern.

AirDrop deaktivieren

AirDrop ist super um schnell Bilder und Kontakte auszutauschen, allerdings ist diese Funktion auch ständig aktiv, damit ihr Daten empfangen könnt. Meine Empfehlung: Aktiviert es nur, wenn ihr es benötigt.
Einfach das Kontrollzentrum öffnen (vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen), auf AirDrop tippen und “Aus” wählen.

no maps

Ortungs-Systemdienste deaktivieren

In iOS sind einige Systemdienste eingerichtet, die immer wieder euren Standort abfragen, was den Akku natürlich belastet und viele dieser Funktionen braucht ihr vermutlich nichtmal.

Deaktivieren könnt ihr die folgenden Dienste unter

Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste (ganz unten)

Häufige Orte

iOS 7 schaut immer wieder nach, wo ihr euch befindet um euch so zum Beispiel morgens automatisch darauf hinzuweisen, wie lange ihr bei aktueller Verkehrssituation zur Arbeit, oder Abends nach Hause benötigt.
Nettes Feature, aber leider musste ich feststellen, dass diese Funktion recht viel Batterie frisst.

Zeitzone einstellen

iOS kann abhängig von eurem Standort die Zeitzone einstellen. Wenn ihr euch nicht ständig zwischen verschiedenen Zeitzonen bewegt, könnt ihr diese Funktion beruhigt deaktivieren, sie hat nichts mit der automatischen Einstellung von Sommer- und Winterzeit zu tun.

Ortsabhängige iAds

Setzten Apps auf iAds für Werbebanner, kann es dazu kommen, das euer Standort abgefragt wird, damit die Werbung eher für euch interessant wird. Aber zusätzlich zu der Werbung auch gleich den Akku belasten? Nein Danke!

Habt ihr noch weitere Tipps zu iOS 7? Dann schreibt sie doch einfach in die Kommentare!

Schlagwörter: , , , , ,

18. September 2013 Apple