flattr this!

    Noch gut 15 Minuten bis der Counter auf der yiPhone Seite abläuft… ich bin gespannt, ich bin der Lösung etwas Pessimistisch gegenübergestellt, nach GeoHots letzter Arbeit (1.1.3 unlock), hatte ich einige Probleme mit meinem iPhone (Siehe Posting von damals).
Vielleicht macht er es ja diesmal besser, ich weiss dass ich mir das Dev-Team Release später installieren werde (PwnageTool ftw).
Ich werde es für euch testen, Bericht gibts dann hier in meinem Blog, werde alles Live Berichten =)
 
18:00
Webseite total überlastet, kann die Seite nicht laden

18:03
Seite hat geladen, immernoch Bild und Counter

18:17
Seite immernoch schwer zu erreichen, wenn sie zu erreichen ist, dann sieht man immernoch den Counter.
Ich mach mir was zu essen…

18:39
Immer noch nichts neues

19:38
Gerade nochmal wieder die Seite aufgerufen und immer noch nichts… Ich gebs auf.
Chat mit nem Dev-Team Mitglied hat ergeben, dass es wohl sehr bald einen Release des neuen Pwnage Tools gibt.

00:06
Gerade nochmal Gedanken um den Release gemacht…
Timestamp sagt 15. Juli 2008 um 18 Uhr…
Aber wenn man die Zeitzonen mit einrechnet, könnte es 18 Uhr SEINER (GeoHots) Zeit sein, was -6 bis -9 Stunden sind (von unserer Zeit aus gesehen), d.h. Release ist nach UNSERER Zeit JETZT (New York Zeit ist 18 Uhr), da er aber mitlerweile bei Google arbeitet und die eher an der Westküste liegen müssen wir nochmal 3h dazu rechnen, also 3 Uhr am 16. Juli 2008 unserer Zeit…

08:11
Ok, Vermutung war doch nichts… jetzt heißt es wieder warten.

stay tuned 4 News

15. Juli 2008 iPhone

flattr this!

iTunes 7.7 ist raus und mitlerweile auch die Firmware 2.0 für iPhone und iPod Touch. Ich habe sie mir noch nicht installiert, da mir das Pwnage Tool in der Version 1.2 noch fehlt, damit ich auch meine O2 Karte benutzen kann. Ich bin schon ganz heiß auf die Firmware =) vor allem hab ich im Moment 30€ auf meinem iTunes Account dank der Media Markt Aktion 2x 15€ Prepaid zum Preis von einer gab (danke an Markus K. der mir 2 mitgebracht hat ) ein paar kostenlose Apps habe ich mir schon geladen, aber ich kann sie noch nicht nutzen

Sobald der Hack veröffentlicht wurde, werde ich ihn mit meinem iPhone (1st Gen) testen und danach an einem 3G von einem Kollegen, mal schauen ob dort dann UMTS, GPS etc auch funktioniert

Stay tuned

11. Juli 2008 iPhone, iTunes

flattr this!

Da ich ja relativ viele Fotos mache und die meisten auch auf meine Webseite stellen möchte war es klar, dass der Speicherplatz auf meinem Hauptserver irgendwann voll läuft. Dies ist mir letztens passiert: Ich kann kein Foto mehr hochladen (Auflösung 640*480 Pixel).
Derzeit ist es so, dass ich nur Gallerien benutzen kann, die sich in einem von meinem selbstgeschriebenen CMS vorgegebenen Ordner befinden. Das CMS generiert daraufhin noch zusätzlich die Thumbnails der Bilder, die auch auf dem Server gespeichert werden.

Wie schaffe ich es dennoch alle Gallerien auf meiner Webseite zu behalten ohne groß meinen Webspace auszureizen?
Die einzige Lösung war es, die Gallerien auf externe Server auszulagern und dann einzubinden.
Erst dachte ich an meinen Arcor Webspace…. Dieser beträgt aber nur jämmerliche 25 MB OHNE PHP (PHP brauchte ich damals auf meiner ersten Webseite nicht ), die hätten nicht lange gehalten, vielleicht eine Gallerie und nen bischen Schnappschüsse…
Als aktiver Nutzer der Google Produkten kamen mir schließlich die Picasa Web-Alben in den Sinn: Picasa Web-Alben Export wird von vielen Fotoprogrammen unterstützt (Flock-Browser, iPhoto, Google Photo Uploader, Picasa 2 und viele viele mehr) und man hat kostenlos 1GB Speicher für seine Fotos und Besucher der Alben können Kommentare hinterlassen. Dies wäre also verdammt praktisch, wenn man diese quasi fertigen Alben in seine Webseite integrieren könnte.
Da habe ich mich doch letztens sehr gefreut als ich gesehen habe, dass es für jedes Album einen RSS-Feed gibt. Dort stehen alle Bilder drin und auch die Album-Informationen.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich habe mir einen kleinen Parser mit Hilfe des SimpleXML Moduls gebaut, der an Hand der RSS URL ein Array zurück gibt indem jedes Bild vorhanden ist mit seinem zugehörigen Thumbnail:

[code lang=”php”]
channel->item;

foreach($items as $item)
{
$data[‘thumb’] = preg_replace(“/(.*)description).”\n”;    // alles was keine Thumbnail URL ist aus dem Description Feld entfernen
$data[‘image’] = strval($item->enclosure[‘url’]);    // strval() konvertiert das hier entstehende Objekt in einen String

$item->;enclosure[‘url’];

$files[] = $data;
}

return $files;
}
?>[/code]

Der Code wird vielleicht demnächst noch etwas erweitert (Einbau von Kommentarfunktion).
In dem RSS-Feed gibt es noch zu jedem Bild 3 Thumbnail URLs (3 unterschiedliche Größen). Im Moment hole ich mir das Thumbnail aus der Description, was nicht so schön ist, an die anderen komme ich im Moment nicht über SimpleXML Wenn ihr Lösungsvorschläge habt, ab in die Kommentare damit, ich werde den Code dann dem entsprechend anpassen oder eine alternative anbieten.

Diese Code Schnipsel wird es in zukunft vielleicht öfter geben, demnächst: Last.FM =)

1. Juli 2008 Programmieren

flattr this!

… bei mir Zuhause.
Gerade in der Mittagspause ebend Zuhause gewesen und dort wartete schon ein neues Päckchen von Amazon auf mich. Es war meine HD DVD Bestellung. In dem Päckchen befand sich das XBOX 360 HD DVD Laufwerk und 5 Filme. Ich weiss, dass HD DVD die Schlacht gegen BluRay verloren hat, aber deshalb war der Einkauf auch so günstig und Filme gibt es auch einige.
Eine XBox 360 hab ich auch nicht, aber das USB Laufwerk kann man auch am PC und am Mac benutzen und da ich meinen Mac Mini im Moment eh als Media Center benutze hat sich das Problem auch erledigt
Werde es heute Abend nach getaner Arbeit mal testen und später auch Vergleichsbilder zwischen DVD und HD DVD posten.

*UPDATE*
Hier ein paar direkte Vergleichbilder aus dem Film 300
#01
#02
#03
#04
#05

Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;)
Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;)
Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;)
Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;)
Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;) Mein HD DVD Laufwerk bekommen inklusive Filme. HD DVD hat zwar verloren aber darum war der Einkauf auch sehr g�nstiig ;)

27. März 2008 Allgemeines

flattr this!

Zur Ablenkung habe ich mich heute mal für eine halbe Stunde hingesetzt und mich mit Hamachi auf dem Mac beschäftigt.

Schon unter Linux hatte ich diverse Probleme damit, da es nicht, wie unter Windows eine komplette GUI inklusive Programm gab. Unter Linux musste man sich beides einzeln runterladen.
Unter Mac OS X fand ich HamachiX, eine GUI, welche auch Hamachi installierte, nachdem man sie zum ersten mal ausführte. Zu Beginn machte alles einen recht soliden Eindruck, bis irgendwann das Terminal nichtmehr starten wollte und auch alle anderen Programme, inklusive HamachiX streikten. Nachdem ich Hamachi über den Aktivitätsmonitor beendet hatte wurde ich dazu aufgefordert, meinen Rechner neu zu starten.
Dies habe ich 2 Mal über mich ergehen lassen und habe mich danach rangemacht und etwas eigenes Produziert. Da ich mich aber nicht so mit Cocoa Programmierung etc auskenne, habe ich mir die PHP Funktion exec() zu nutze gemacht und ein kleines Webinterface zusammengeschustert, was die Konsolenausgaben etwas lesbarer und verständlicher ausgibt.
Ist zwar immer noch sehr unschön, aber es funktioniert, wie es im folgenden Video zu sehen ist.
Ein etwas schickeres Interface werde ich vielleicht morgen zusammenbasteln, aber hier erstmal das Video der Alpha Version:

17. März 2008 Allgemeines

flattr this!

Mac Mini und iPhone hab ich schon und heute bekam ich ein nagelneues MacBook in die Hand gedrückt. Schneeweiß im Apple Stil. Ausgepackt und angemacht leuchtete auch direkt das Apple Logo auf der Rückseite des Displays auf und begrüßt wurde ich vom Mac OS X 10.5 Leopard Willkommensbildschirm, den ich sonst nur von Neuinstallationen kenne

Ich sollte damit beginnen meine restlichen schwarzen Gehäuse etc zu entfernen Nächster Windowsrechner auch weiß :o)

8. Februar 2008 Apple

flattr this!

Seit heute ist es soweit: die neue Firmware 1.1.3 ist gejailbreaked worden, ich hab es mir nicht nehmen lassen und habe das Update installiert.

Es wird ein Video des kompletten Update-Vorgangs geben und weitere Infos.

Probleme die auftreten (mit Lösung)

OpenSSH lässt sich nicht deinstallieren, damit es wieder neu installiert werden kann, um es wieder funktionstüchtig zu machen. Nullriver hat einen FIX rausgebracht, der nennt sich 1.1.3 OpenSSH Fix.
Danach kann man OpenSSH updaten/installieren und das iPhone einmal neustarten. Es kann sein, dass es beim ersten Verbinden per SSH etwas dauert, da erst noch die SSH Keys generiert werden müssen, kann so 30 Sekunden bis zu ner Minute dauern, danach funktioniert alles einwandfrei.
Passwort für User root: alpine (kann geändert werden)
beim User mobile das gleiche Passwort, kommt aber letztendlich das selbe bei raus: man landet in var/root

Wenn es euch wie mir passieren sollte, dass nach dem deinstallieren aller alten iPhone Applikationen über den Installer und einem Neustart, nurnoch das Apple Logo vom Bootscreen zu sehen ist und dieser auch nicht verschwindet, dann stellt das iPhone ins Dock, Bootet neu (Home + Hold Button gedrückt halten, bis das Bild schwarz wird und wieder das Apple Logo erscheint), haltet dann weitere 10 Sekunden Home + Hold gedrückt und lasst nach 5 Sekunden nur den Hold Button los, dann sollte iTunes das iPhone im WIederherstellungsmodus erkennen, nun stellt das iPhone auf 1.1.1 wieder her und jailbreakt es mit der Emergency Call Methode (ist am einfachsten). Dann einfach wieder das 1.1.3 Upgrade machen wie es heute erschienen ist :)
Die Klingeltöne funktionieren auch nichtmehr, dafür gibt es den 1.1.3 Ringtone Fix von BigBoss, um diesen zu bekommen, müsst ihr folgende Source im Installer hinzufügen: sleepers.net/iphonerepo

Manche Programme funktionieren nichtmehr unter 1.1.3, hier meine persönliche Liste mit Programmen, die ich ausprobiert habe:

Rot: funktioniert (im Moment) nicht
Orange: paar Fehler
Grün: funktioniert

  • Term-vt100
  • Installer
  • Finder (bedingt… man kommt nicht in alle Ordner, mal startet im Root und wenn man eine Stufe höher geht ist man im Applications Ordner)
  • ScreenShot (View funktioniert nicht und das Display geht beim “Entriegeln” Bild nicht aus, nur das Backlight schaltet sich ab, man sieht aber immernoch Slider und Wallpaper, damit es wieder funktioniert, muss man Screenshot deaktivieren)
  • AFPd
  • NetServices
  • Customize (lässt sich nicht installieren)
  • CameraPro (Fotos werden nicht gespeichert, womit das ganze Programm nutzlos wird)
  • BossTool
  • colloQ
  • iSolitaire
  • iPhysics
  • iSnake
  • iSlots
  • NES
  • Converter
  • OpenTTD
  • VNsea
  • Apollo
  • weTool
  • ShowTime (unlimited)
  • PocketGuitar
  • RainbowLight
  • MobileChat
  • MobileScrobbler

INFO: Dieser Beitrag wird in den nächsten Tagen weitergeführt, also ab und zu mal reinschauen

25. Januar 2008 Apple, iPhone, iTunes

flattr this!

Heute ist sie endlich eingetroffen: meine Guitar Hero 3 Gitarre für die Wii :).
Es hat auch lange genug gedauert, jetzt der ganze Bericht:

2. Weihnachtstag – 26. Dezember 2007
An diesem Tag habe ich bei Amazon die Bestellung für das Guitar Hero 3 Bundle aufgegeben.

7. Januar 2008
Ich warte noch immer auf eine Versandbestätigung von Amazon. Auf trade-a-game.de erblicke ich nun ebenfalls das gewünschte Bundle mit der Lieferbeschreibung: Lieferzeit gewöhnlich 2 – 5 Tage.
Aus diesem Grund storniere ich die Bestellung bei Amazon und bestell das Bundle bei trade-a-game und überweise auch direkt das Geld.

8. Januar 2008
Schon heute habe ich um halb 3 von trade-a-game eine E-Mail erhalten mit dem Inhalt, dass mein Geld eingegangen sei und die Ware in 2-3 Tagen verschickt werden würde.
Doch exakt eine Stunde später erhielt ich erneut eine E-Mail von ihnen in der Stand, dass es einen neuen Liefertermin gäbe. Und zwar der 4. Februar.
Auf Grund dieser 2 völlig unterschiedlichen Aussagen habe ich eine kleine Beschwerde-Mail verfasst und an den Support von trade-a-game geschickt

9. Januar 2008
Um 10 vor 10 bekam ich wärend meiner Arbeitszeit eine erneute E-Mail, diesmal vom direkt vom Support. Frau S. entschuldigt sich für den Vorfall und erklärt mir, wie es zu diesen völlig unterschiedlichen Aussagen kommen konnte.
Die Aussagen klangen plausibel und 4. Februar als Lieferzeit lag noch in meinem Rahmen.

16. Januar 2008
Wiedereinmal eine E-Mail bekommen, natürlich auch wieder trade-a-game als Absender. Zeitpunkt an der ich die E-Mail erhalten habe: halb 10.
Und schon wieder ein neuer Liefertermin: 15. Februar.
Auch der Termin war für mich noch einigermaßen in Ordnung, doch schon jetzt wusste ich, dass ich bei einer weiteren Verschiebung auch diese Bestellung stornieren werde.
Um halb eins, passend zum Beginn meiner Mittagspause erhielt ich auch schon die nächste E-Mail. Und wie es fast zu erwarten war, kam sie wiedermals von trade-a-game. Und wiedermals ein neuer Liefertermin: 22. Februar.
Jetzt war es vorbei, verzweifelt auf der trade-a-game Seite den stornieren Button gesucht und nicht gefunden (weil keiner existiert). Also E-Mail an den Support mit der Bitte, meine Bestellung zu stornieren und mir mein Geld zurück zu überweisen.

17. Januar 2008
Die E-Mails von trade-a-game nehmen kein Ende: zwei E-Mails erreichten mich um 20 nach 1.
In der einen stand drin, dass mein Geld auf mein Guthabenkonto gutgeschrieben worden sei, die andere Mail war eine Mitteilung, dass mein Auftrag storniert wurde.
Weitere 2 Minuten später bekam ich noch eine Mail (als hätte ich nicht schon genug bekommen), diesmal wieder von Frau S.: Sie versteht, dass ich die Bestellung stornieren möchte und bestätigt mir nochmals, dass mir mein Geld zurück überwiesen wird.
Alles klar… wieder nach einem Shop gesucht, der Guitar Hero 3 anbietet und möglichst auch auf Lager hat. Letzten Endes bin ich wieder bei Amazon gelandet und habe mir allein die Gitarre gekauft, es waren nurnoch 3 auf Lager, später des Abends waren dann auch dort alle vergriffen.

18. Januar 2008
Ich dachte trade-a-game lässt mich endlich einmal in Ruhe… falsch gedacht. Schon wieder 2 Mails von ihnen: Zum einen änderung am Guthabenkonto (nurnoch 0 Euro auf dem Guthabenkonto) zum anderen habe ich angeblich eine Nachricht auf trade-a-game erhalten, also ich mich auf die Seite geschwungen, eingeloggt, die Nachricht abgerufen und natürlich gelesen. Was ihn ihr stand war, dass mein Artikel storniert wurde und mir mein Geld zurück überwiesen wird (hallo!? das wusste ich auch schon vor dieser Nachricht).
Wenigstens eine Mail von Amazon dazwischen: “Ihre Bestellung wurde versand
JAAAAAAAAAAAAAAAAA!

21. Januar 2008
Als ich nach der Arbeit nach Hause kam lag ein großes Packet in der Küche… MEINE GITARRE IST DA!!!!

Die ganze Prozedur zog sich fast einen Monat hin, kleine E-Mail Statistik:
Von mir an t-a-g: 2 Mails
Von t-a-g an mich: 10 Mails (wenn ich mich nicht verrechnet habe)
Von Amazon an mich (nachdem ich bei t-a-g storniert habe): 2 Mails

Und das alles um letztendlich da zu enden wo ich angefangen habe: bei Amazon…
Eins ist klar: Ich bleibe den Shops treu, bei denen ich schon erfolgreich bestellt habe, trade-a-game brauch nichtmehr auf eine Bestellung von mir hoffen.

21. Januar 2008 Games

flattr this!

Erst bekam ich den Mac, nun habe ich auch mein iPhone bekommen.
Ein super Gerät, muss ich echt sagen, auch wenn die Texteingabe etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber es funktioniert, man ist es halt nicht gewohnt, dass man keine richtigen Tasten drückt sondern quasi nur auf eine Glasfläche.
Aber auch die ganze Menüführung ist Apple super gelungen, sowohl grafisch als auch die gesamte Handhabung, auf dem Startbildschirm findet man eigentlich alles was man benötigt und mit einer Berührung kann man schon direkt über WLAN im Internet surfen.
Das einzige, was mir persönlich an dem Gerät fehlt ist eine GPS Navigation, aber das ist jetzt auch nicht so schlimm.
Leider habe ich das Gerät nicht zum reinen Vergnügen, ich werde in nächster Zeit diverse Projekte für das iPhone anpassen, dazu zählen im eigentlichen nicht meine eigenen Projekte, sondern mehr die Projekte, an denen ich bei Netside mitarbeite. Was meine Projekte angeht, werden die natürlich auch zum Großteil an das iPhone angepasst werden, das werde ich aber dann in meiner freien Zeit nebenher machen.
Ich denke aber, dass ich meine neue Homepage auch für das iPhone anpassen werde, damit sie auch dort korrekt dargestellt wird, denn im Moment läuft das neue Design auf dem iPhone noch nicht so wie es vielleicht am besten währe.
Auch wenn ich dafür nichtmehr so viel Zeit habe wie ich sie vielleicht einmal hatte, freue ich mich, dass ich bei Netside mitarbeiten darf.
Lange Worte, kurzer Sinn, hier die Fotos von dem netten Teil:

19. Oktober 2007 Apple, iPhone

1 12 13 14