flattr this!

Solid Titanium PenAuf der Suche nach schönen, stylischen Produkten, bin ich vor einiger Zeit bei Kickstarter auf einen Stift der Firma Big Idea Design (BIGiDesign) gestoßen, welche bereits einige Projekte mit Hilfe von Kickstarter realisieren konnten.
Bei diesem Stift handelte es sich um den Solid Titanium Pen + Stylus, welcher wie der Name vermuten lässt, einen hochwertigen Stift mit einem Stylus kombiniert.

14. Januar 2013 Gadgets, Testberichte

Smarter Stand - 45° Position

flattr this!

Wer mich kennt, weiss das ich öfters mal bei Kickstarter stöbere.
Mitte August lief dort das Smarter Stand Projekt zu Ende und ich habe mich mal daran beteiligt.
Nun habe ich das fertige Produkt erhalten.

Bei dem Smarter Stand handelt es sich um zwei Clips für das Smart Cover von Apple um das iPad in mehr Positionen aufstellen zu können als es mit dem Smart Cover allein überhaupt möglich ist.
Die Clips sollen das umknicken an den vorgeprägten Kanten verhindern und werden dafür je nach Wunsch an den Seiten zurecht geschoben.
Es gibt Clips in den passenden Farben zu eurem Smartcover und können natürlich nach belieben gemischt werden.

10. Dezember 2012 Testberichte

flattr this!

Da ich die letzten Wochen mit einem Nexus 7* herumspielen durfte, habe ich mich etwas mit der Google Currents App auseinander gesetzt. Ein News Reader der direkt von Google komm und die Feeds sehr schön aufbereitet.

Die App gibt es bei Google Play für Android, aber auch für iOS im AppStore.

Leider bindet die App sich nicht direkt an die Google Reader Abos und man muss die Abos manuell verwalten, da sie nicht aus puren RSS-Feeds bestehen können.
Man findet dort über die Suche auch nur Seiten mit mehr als 200 Abonnenten. Dabei muss man hinzufügen, dass dies auch nur Currents Abonnenten sind!

Ich habe mich trotzdem mal hingesetzt und den Currents Producer angeschmissen.
Wer möchte kann meinen YouTube Feed und Blog-Feed nun als Google Currents Magazin abonnieren. Einfach den folgenden Link anklicken:

[button link=”http://www.google.com/producer/editions/CAow5an0Aw/b_loch_sein_blog” window=”yes”]In Google Currents abonnieren[/button]

Sobald die 200 Abonnenten erreicht sind, findet man meinen Blog dann auch über die Suche

8. Dezember 2012 Allgemeines

flattr this!

Mir ist letzte Woche während eines Konzerts etwas aufgefallen.
Man kann bei dem iPhone 5, während man ein Video aufnimmt noch weitere Schnappschüsse machen.
Dazu befindet sich neben dem “Aufnahme Beenden”-Knopf ein Auslöser um ein einzelnes Bild aufzunehmen.

Ich vermeide hier absichtlich das Wort “Foto”, da es sich bei den Bildern nicht um ein echtes Foto handelt, sondern um ein einzelnes Frame der Video Aufnahme.
Die Auflösung der Bilder hat FullHD-Maße, also 1920 x 1080 Pixel was etwa 2MP entspricht. Echte Fotos die mit dem iPhone 5 gemacht wurden sind da um einiges größer.

Trotzdem ein recht hilfreiches Feature was vielleicht nicht jeder kennt.

Ich habe es mit meinem alten iPhone 4 getestet, da gab es dieses Feature nicht. Wie es bei dem iPhone 4S aussieht weiss ich nicht, vielleicht kann das ja mal ein Leser in die Kommentare schreiben

5. Dezember 2012 Tipps

flattr this!

Mit dem iPhone 5 und den neuesten iPod Generationen hat Apple den „Lightning Connector“ eingeführt, der den in die Jahre gekommenen „30-Pin Connector“ ersetzt. Mittlerweile nutzen auch das iPad der 4. Generation und das iPad Mini diesen Anschluss.
Das Problem an der ganzen Geschichte ist bei vielen der Preis für neue Kabel und Adapter. Apples Lightning auf USB Kabel kostet 19€ , der Adapter vom 30-Pin auf Lightning sogar 29€.
Inzwischen gibt es günstigere Lightning Kabel bei Amazon* und eBay, doch vor diesen möchte ich hier warnen!

Seid vorsichtig mit billigen Lightning Kabeln und Adaptern

3. Dezember 2012 Gadgets, Testberichte

flattr this!

Letztens habe ich mal wieder bei 3DSupply.de* bestellt. Ein Shirt und Gadget Shop für Geeks und Nerds. Ich habe dort schon öfter bestellt, weil der Shop  schnell und zuverlässig ist.
Am Ende der Bestellung konnte man einen Kommentar zu der Bestellung hinterlassen und aus Spaß habe ich mir gedacht, ich schreibe mal folgendes hinein um zu sehen was passiert:

Malt Yoda, der auf einem Raptoren reitet auf den Versandkarton

Das Paket kam 2 Tage später an. Ich öffnete das Paket, freute mich über die darin enthaltenen Artikel und erinnerte mich an meinen Bestellkommentar.
Ich schaute auf den Karton und musste lächeln, als ich folgende Zeichnung sah:
Ich freue mich immer über soetwas. Das zeigt, dass die Bestellungen nicht einfach wie am Fließband zusammengestellt werden, nur damit sie abgearbeitet sind und in den Versand gehen können.
Habt ihr (kleinere) Shops bei denen ihr gerne bestellt  und mit denen ihr zufrieden seid?

3. November 2012 Allgemeines

flattr this!

Vor ein paar Tagen ist Tweetbot endlich für den Mac erschienen (Mac App Store Link*) und schockierte mit seinem Preis von 15,99€.
Grund für den hohen Preis sind die  Änderungen an der Twitter API durch Twitter.
Twitter Apps haben nun nurnoch eine begrenzte Anzahl von Tokens, also eine Begrenzung wieviele User diese App benutzen dürfen.
Dazu von Tapbots (das Team hinter Tweetbot) ein entsprechender Kommentar zum Release:

[quote] Once we use up the tokens granted to us by Twitter, we will no longer be able to sell the app to new users.
Quelle[/quote]

Das heißt also, dass Tweetbot irgendwann aus dem Mac App Store genommen wird, sobald die Tokens aufgebraucht sind.
Was bedeutet das für diejenigen, die Tweetbot for Mac jetzt im Mac App Store kaufen? Bekommen die dann irgendwann keine Updates mehr?
Nein! Es gibt die Möglichkeit die App später ausserhalb des Mac App Stores weiter zu vertreiben.
Die App kann dann erkennen, ob zuvor eine Version aus dem Mac App Store installiert wurde.
Tapbots hätte somit die Möglichkeit den bisherigen Usern weiterhin Updates zu liefern und könnte neuen Nutzern den Zugang einfach mit einer entsprechenden Meldung verweigern.

App Store Lizenzen zu erkennen machen sich übrigens schon einige Entwickler zu nutzen. Dazu zählen zum Beispiel die App Mountain (Review @ rosenblut.org) oder auch Coda 2* (Transfer Anleitung).

21. Oktober 2012 Tipps

flattr this!

Nerven euch auch solche Tweets?

[quote style=”boxed”]#FF @MaxMustermann @EinName649 @tollePerson @meinKumpel @bro @einBlogger @musiker123 @hipster29531[/quote]

Einfach nur vollgepumpt mit Usern. Ich persönlich achte auf solche Follow Friday Empfehlungen nicht.
Gibt zu diesem Thema auch einen netten Comic von theoatmeal.

Wenn ihr solche Tweets komplett ausblenden wollt habe ich hier eine Regular Expression für z.B. Tweetbot um Tweets dieser Art zu muten:

[box type=”info” style=”rounded” border=”full”](@\S+[\s]{0,}){6,}[/box]

Die {6,} am Ende könnt ihr anpassen. Das bedeutet aktuell, dass mindestens 6 User genannt werden müssen, bis der Tweet ausgeblendet wird.

Tweetbot Mute Keyword

Die Mute Keyword Einstellungen für Tweetbot for Mac

28. September 2012 Tipps

flattr this!

Aus gegebenem Anlass hat bereits der ein oder andere Blog seine Feed URL umgestellt und auch ich stelle um.
Bitte stellt euer RSS-Abo für meinen Blog auf die neue URL um. Solltet ihr meinen Blog noch nicht im RSS-Reader eurer Wahl abonniert haben, könnt ihr das wieder gut machen, indem ihr es JETZT tut.

[box type=”note” size=”large” style=”rounded” border=”full”]Neue Feed URLhttp://blog.cbeloch.de/feed[/box]

23. September 2012 Allgemeines

wpid-Photo-21.09.2012-1842.jpg

flattr this!

Seit dem ich meine Canon EOS 600D habe, mache ich gerne Fotos damit, aber immer öfter reichte mir ein normales Stativ nicht. Meist ist es für meine Einsatzzwecke zu groß oder der Untergrund so uneben, dass es mir zu lange dauert die Beine des Stativs ordentlich auszurichten. Und warum nicht auch mal die Kamera an einem Ast oder dem Rohr eines Gerüstes befestigen?

Genau das ermöglicht der GorillaPod von Joby. Ich habe mir die SLR-Zoom* Variante zugelegt.

23. September 2012 Fotografie, Testberichte

1 2 3 4 5 14